Über mich


Über mich

Als ob Kunst nicht auch Natur wäre und Natur Kunst
Christian Morgenstern


Inspiriert durch die Umgebung oder durch eine Aufgabenstellung entsteht eine Idee was erschaffen werden soll. Ausdruck, Materialisierung, Aufbau und mögliche Farbgebung werden über Skizzen, Modelle und Versuche erarbeitet. Inspiration, Handwerk und Kreativität finden zusammen und erhalten Ausdruck in der Skulptur.

Dem Betrachter wird die Möglichkeit gegeben, diesen Prozess im Nachhinein zu erleben und mit der eigenen Gedankenwelt und Wahrnehmung zu verbinden. Dabei sollen Gefühle geweckt werden und eigene Interpretationen aufkommen. Die Kommunikation zwischen dem Objekt selber, dem Betrachter und der Künstlerin entsteht.

Es ist diese Art Kommunikation welche ich mit meinen Werken ermöglichen möchte und gleichzeitig der letzte Schritt in der Schaffung eines Werkes. Jeder von uns ist frei in der Interpretation. So entsteht Raum für gegenseitigen Austausch.

Meine Arbeiten sind insbesondere aus Holz, Bronze, Beton und Gips gefertigt.

Kunstausbildungen:
2007 - 2011 Plastisches Gestalten bei Al Leu in Zürich
2009 - 2010 Holzbildhauen bei Vera Renggli in Luzern
2011 - 2013 Kunstschule in Wetzikon
2013 - 2015 M-Art Zeichnen und Malen mit Diploma ECTS
unter der Schirmherrschaft der Hochschule für Gestaltung und Kunst, Zürich